Vorteile einer Zertifizierung
  • Zertifizierung schafft Vertrauen

Die Bestätigung einer unabhängigen Zertifizierungsstelle, dass anhand einer Prüfung die besondere Fachkunde geprüft wurde und die Tätigkeit einer ständigen Überwachung unterliegt, schafft Vertrauen bei den Kunden.

  • Von der Konkurrenz hervorheben

Mit der Zertifizierung einer unabhängigen Stelle gewinnen die Sachverständigen Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz.

  • Eine Zertifizierung erhöht die Reputation und Außenwirkung

Eine Zertifizierung setzt Qualität voraus. Mit einer gültigen Zertifizierung bestätigen die Sachverständigen die Qualität der Fachkompetenz nach außen.

  • Bevorzugter Anbieter

Geschäfts- und Privatkunden suchen verstärkt nach einer Zusammenarbeit mit Dienstleistern, die bestimmte Normen erfüllen und deren Einhaltung durch eine Zertifizierung nachgewiesen haben. Bei der (öffentlichen) Vergabe von Aufträgen werden beispielsweise Zertifizierungen oft vorausgesetzt. Die Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV) fordert z.B. "Der Gutachter muss nach seiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit über besondere Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Bewertung von Immobilien verfügen; eine entsprechende Qualifikation wird bei Personen, die von einer staatlichen, staatlich anerkannten oder nach DIN EN ISO/IEC 17024 akkreditierten Stelle als Sachverständige oder Gutachter für die Wertermittlung von Immobilien bestellt oder zertifiziert worden sind, vermutet." (§ 6 BelWertV)

  • Zertifizierung als Werbemittel

Hinweise auf eine Zertifizierung können in Kommunikationsmedien eingebaut werden. Für die Sachverständigen ist eine Zertifizierung ein Zeugnis für Professionalität und die Verpflichtung zur Qualität und das ideale Werkzeug, um dies zu kommunizieren.