Gutachterzertifizierung - Vereinfachtes Verfahren

 

DIA Absolventen des Sachverständigenkurses (Diplom Sachverständige (DIA)  für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten) und Absolventen vergleichbarer Lehrgänge erhalten die Zertifizierung zum Immobilengutachter für den Bereich Marktwertermittlung über ein vereinfachtes Verfahren. Das allgemeine Regelwerk inklusive Aufführung der Pflichten zertifizierter Immobiliengutachter kann hier abgerufen werden.

Fact-Sheet

Fact-Sheet vereinfachtes Verfahren inklusive Checkliste für die einzureichenden Unterlagen

Antragsunterlagen

Zertifizierungsantrag (Erst- und Rezertifizierung)

Hinweis: Beantragen Sie die Zertifizierung als Gutachter im Bereich Marktwertermittlung. Je nach Tätigkeit können Sie die Profile LS oder LF beantragen. Bei Beantragung der Profilart „Alle Immobilienarten (LF) ist zusätzlich ein Gutachten über eine Spezialimmobilie einzureichen. Die Zertifizierung wird erst erteilt, wenn das Gutachten geprüft und positiv bewertet wurde.

Es ist darauf zu achten, dass die einzureichenden Überwachungsgutachten grundsätzlich denen im Rahmen der Erstzertifizierung geforderten Objektarten entsprechen (siehe Zertifizierungsprospekt, Kapitel 5.2).

Zertifizierungsvertrag

Formblatt Eidesstattliche Erklärung

 

Preisverzeichnis

Preisverzeichnis vereinfachtes Verfahren

 

Überwachung

Überwachung während der Zertifizierung

Akkreditierung

Akkredietierung in Vorbereitung

 

 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, um Inhalte zu personalisieren und die grundlegende Funktionalität unserer Website zu gewährleisten. Zum anderen werden Cookies auch eingesetzt, um die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Sie können den Einsatz von allen, inkl. der nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder auch nur auf essenzielle Cookies beschränken. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.